Entscheidungen treffen - Verantwortung übernehmen

Entscheidungen treffen – Verantwortung übernehmen „Es ist besser, unvollkommene Entscheidungen durchzuführen, als beständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen, die es niemals geben wird." (Charles de Gaulle)

Das Thema “Entscheiden und Verantwortung übernehmen” ist seit Jahren in meinem Portfolio. Diese Woche war ich dazu bei einem Kunden in München. Zum Umgehen mit Ambi- und Polyvalenzen habe ich es jetzt mit Aspekten aus dem hypnosystemischen Ansatz angereichert. Die Schwierigkeit, sich zwischen verschiedenen Optionen zu entscheiden, wird darin umgedeutet als ‚kompetente und verantwortungsbewusste Such- und Findekompetenz, mit der man sich der Vielschichtigkeit einer Situation stellt und dabei auch mit differenziertem Blick verschiedenste, eventuell relevante Aspekte gewisenhaft berücksichtigen will.‘

Diese von Gunter Schmidt formulierte Sichtweise ist vielen Teilnehmenden neu. Statt sich runter zu machen, kann man sich erst einmal auf die Schulter klopfen. Und ist so viel besser gewappnet, um eine für sich und die Organisation stimmige Entscheidung zu treffen.

Es war schön zu sehen, wie freudig und erleichtert der eine und die andere auf diese Umdeutung reagiert hat.