Kommunikation heißt Verbinden.

Über Kommunikation treten wir mit anderen Menschen und Organisationen in Kontakt.

Wir kommunizieren, um unsere Ziele zu erreichen und andere für uns und unsere Themen und Anliegen zu gewinnen. Mal im Gespräch eher dialogisch, mal in der Präsentation – eher monologisch. Aber: jede Kommunikation ist eine Chance und ein Risiko. Die Chance besteht darin, dass wir unsere Ziele erreichen und die Beziehung zum Gegenüber intakt bleibt und besser wird. Das Risiko besteht darin, dass wir darin scheitern und die Ziele und die Beziehung auf der Strecke bleiben.

In unseren Seminaren und Coachings lernen Sie, die Chancen zu nutzen. Wählen Sie das für Sie Wichtigste aus.

DIALOGISCHE GESPRÄCHSFÜHRUNG

Selbstgesteckte oder auch vorgegebene Ziele zu erreichen und die Beziehung zu den Gesprächspartnern stärken.

Darum geht es in der dialogischen und professionellen Gesprächsführung. Die Qualität ihrer Ergebnisse verbessert sich nachhaltig – das macht Spaß und fällt auf.

Erfahren Sie

  • Wie Sie eine intakte Beziehung zu Ihren Gesprächspartnern aufbauen

  • Wie Sie Transparenz im Vorgehen und Zielklarheit auf beiden Seiten schaffen

  • Wie Sie Interesse und Neugier entwickeln und das Gespräch mit den richtigen Fragen in eine konstruktive Richtung lenken

  • Wie Sie Ihre Meinung auf den Punkt genau formulieren und klare Absprachen treffen

  • Wie Sie Missverständnisse klären und Störungen beseitigen

RHETORIK, AUSSTRAHLUNG UND PRÄSENTATION

Rhetorik, Ausstrahlung und Präsentation – das ist ein mächtiges Dreigestirn. Der Hauptfokus liegt auf der Rhetorik, dem wirkungsvollen Sprechen. Wirkungsvoll werden Sie dann, wenn Sie als Mensch und als Persönlichkeit rüberkommen. Und wenn Sie Ihre Gedanken, Ideen und Inhalte so strukturieren, dass Ihre Zuhörer Ihnen leicht und gerne folgen. Wenn Konzept und Performance zusammenpassen. Eine persönliche und stimmige Rhetorik und Ausstrahlung unterstützt Sie in kleiner Runde – und überzeugt bei Auftritten vor vielen Menschen.

Ihr Nutzen in der Zusammenarbeit mit mir:

  • Wie Sie sich so vorbereiten, dass Ihr Lampenfieber nach wenigen Sekunden verschwindet

  • Wie Sie Kontakt zum Publikum aufbauen und halten

  • Wie Sie Ihren persönlichen Auftritt optimieren, den roten Faden behalten und Ihre Ideen zündend rüberkommen

  • Wie Sie Ihre Inhalte so aufbereiten, dass sie bei den Zuhörern ankommen und Sie Ihre Ziele erreichen

  • Wie rhetorische Stilmittel und die Psychologie des Vortragens Sie unterstützen

  • Wie Sie mit kritischen Fragen und unangenehmen Zwischenrufen umgehen

PROFESSIONELL UND ERFOLGREICH VERHANDELN

Eines der wichtigsten Merkmale der professionellen Verhandlungsführung ist die bewegliche Souveränität. Erfolgreiche Verhandler wissen sehr genau, was sie wollen, versteifen sich nicht auf Positionen und gehen konstruktiv mit den Motiven und Interessen Ihrer Verhandlungspartner um.

Erfahren Sie,

  • Wie Sie mit dem nötigen Schuß aus Fantasie und Kreativität die für sich besten Ergebnisse erzielen – und das ganz besonders in Preisverhandlungen

  • Wie Sie mit den richtigen Fragen die Interessen und die Motive Ihrer Verhandlungspartners erkennen und nutzen

  • Wie Sie Spannungen aushalten und konstruktiv damit umgehen

  • Wie Sie Beziehungen stärken und auch mit schwierigen Verhandlungspartnern faire Lösungen entwickeln und klare Absprachen treffen

  • hologischen Tricks Sie kennen sollten und wie Sie sie abwehren

KONFLIKTMANAGEMENT

„Wo Menschen miteinander schaffen, da machen sie sich auch zu schaffen.“
Zitat S.v.Thun

In diesem Satz drückt sich eine – wahrscheinlich uns allen bekannte – Alltagserfahrung aus. Beispiel: Aus scheinbar heiterem Himmel braust ein Kollege auf und schießt uns verbal vor den Bug. Oder: Ein aufgebrachter Kunde stürmt ins Büro, wir wissen noch nicht, worum es geht – müssen ihn aber so schnell es geht besänftigen und wieder in ruhiges Fahrwasser führen. Mit solchen Situationen umzugehen, ist nicht leicht. Schnell ist man selbst „auf 180“ und gießt weiteres Öl ins Feuer. Hier stellen wir Ihnen Möglichkeiten vor, mit Konflikten konstruktiv umzugehen. Genauso ist es möglich, Störungen und Konflikte aus Ihrem Kontext aufzunehmen und ausgehend davon Wege zu einem produktivem Handling zu erarbeiten.

Erfahren Sie,

  • die wichtigsten Voraussetzungen, um Konflikte konstruktiv anzusprechen,

  • ein Verlaufsmodell für Konfliktgespräche,

  • deeskalierende Methoden und Instrumente zur Konfliktbewältigung.

  • Ganz praktisch die Bearbeitung von realen Konfliktsituationen.

  • mehr über eigenen Anteile am Konfliktgeschehen und lernen Sie, konstruktiv damit umzugehen.

Direkt im Dialog Logo

Freiburg und Bremen
Am Reichenbach 12
D-79249 Merzhausen bei Freiburg