Regeln einführen – und durchsetzen

Das Aufstellen von Regeln ist ein mächtiges Führungsinstrument, das nach meiner Beobachtung auch gern genutzt wird (Urlaubsregeln, Besprechungsregeln, Kommunikationswege bestimmen, etc.) Auf das Einhalten von Regeln zu achten und zu prüfen, ob sie noch stimmig sind, ist demgegenüber deutlich unbeliebter – und wird auch seltener gemacht.
Die Bahn ist da ein Gegenbeispiel: Im Zug von Freiburg nach Bremen am 25.10. überrascht uns der Zugführer kurz hinter Frankfurt mit der Durchsage, dass zwei auf dem WC rauchende Fahrgäste von der Fahrt ausgeschlossen und in Hanau der Bundespolizei übergeben werden. „Krass!“ sagt mein Nachbar – und ich auch. Die Bahn macht offensichtlich ernst: Regelverletzungen werden sanktioniert.
Einerseits: Respekt. Andererseits: Diese Organisation braucht sich auch nicht mehr zu sorgen, sich unbeliebt zu machen.
Und Raucher sind ehedem die Fußmatten der Gesellschaft.

Direkt im Dialog Logo

Freiburg und Bremen
Am Reichenbach 12
D-79249 Merzhausen bei Freiburg